Herren 1

Die Mannschaft

von hinten links: Dennis Renschler, Kai Bäuerle, Marc Mittendorfer, Julian Fischer, Patrick Rupps, Timo Reutter, Nikolai Joa, Manuel Vogt, Peter Volz  

von vorne links: Moritz Kern, Otto Koch, Lukas Funk, Jakob Beuerle, Thomas Zündel, Lukas Pabst, Simon Rometsch, Moritz Kaufmann, Dennis Dombrowske

 

Spieltag

Tabelle

Trainer

Manuel Vogt

TW-Trainer

Peter Volz

Teaminfo

Spielklasse Kreisliga A1
Trainer Manuel Vogt
TW-Trainer Peter Volz
Spielführer/in Patrick Rupps
Teambetreuer Dennis Renschler
Org/Medien David Ulmer
Email Herren1@sc-neubulach.de
Telefon
Trainingstage Dienstag & Donnerstag
19,00 – 20.30

 

 

Letzter Spielbericht

SC Neubulach I - SV Breitenberg/Martinsmoos

Datum: 15.12.2019 | Anpfiff: 14:30 Uhr | Halbzeit: 1:0 | Ergebnis: 2:1 | Spielbewertung: 🙂

Das Derby zwischen dem SCN und dem SV Breitenberg/Martinsmoos begann zuerst mit einem Abtasten beider Mannschaften. In der neunten Spielminute kam es zu einem ersten Aufreger. Julian Fischer wurde im Strafraum klar umgerissen, doch die Pfeife des Unparteiischen blieb stumm. Nach einer Viertelstunde kam Jens Thoma zu einer Großchance. Sein Kopfball war allerdings nicht energisch genug. Nur zwei Minuten später kamen auch die Gäste zu ihren ersten dicken Chancen. Einen Kopfball parierte Lukas Pabst noch stark auf der Linie und der Nachschuss wurde über das Tor gesetzt. In dieser Phase des Spiels war es eine intensive und umkämpfte Begegnung. In der 25. Minute ging der SCN dann mit 1:0 in Führung. Julian Fischer setze nach einer starken Aktion Lukas Funk in Szene, welcher sich nicht zwei Mal bitten ließ und den Ball aus 16 Metern im langen Eck versenkte. In der 34. und 35. Minute kamen auch die Breitenberger wieder zu guten Möglichkeiten. Zählbares sprang dabei aber nicht heraus. Mit der knappen Führung im Rücken wechselte man die Seiten. Fünf Minuten nach Wiederanpfiff lief Jens Thoma allein auf das gegnerische Tor zu, seine Hereingabe fand aber leider keinen Abnehmer. Drei Minuten später scheiterten die Gäste noch mit einem Freistoß aus rund 30 Metern, eher nur wenige Sekunden später Marco Milazzo mit einer etwas verunglückten Flanke, welche unhaltbar im langen Eck einschlug, auf 2:0 erhöhte. Der SCN kam in Folge noch zu der ein oder anderen Chance, leider konnte man daraus aber kein Kapital schlagen. In den letzten 20 Minuten spielten schließlich fast nur noch die Gäste. Lukas Pabst war auf dem Posten und konnte einen Ball gerade noch mit den Fingerspitzen über die Latte lenken. Sieben Zeigerumdrehungen später fischte er einen starken Kopfball gekonnt aus dem Eck. In der 85. Minute war der Schlussmann des SCN dann aber geschlagen. Nach einem unnötigen Ballverlust in der Spitze landete eine punktgenaue Flanke auf dem Kopf eines Breitenbergers und schon war das Spiel wieder offen. Nach einigen turbulenten Minuten voller Nicklichkeiten kam der SV Breitenberg in der 93. Minute noch einmal zu einer Riesenchance, welche aber nicht genutzt werden. So war es ein Zittern bis zum Schluss, ehe der wichtige Dreier unter Dach und Fach war.

Folge dem SCN!

Gesamt: 1.896.187 | Heute: 20 | Gestern: 43 | Online: 15