Herren 1

Die Mannschaft

von hinten links: Dennis Renschler, Kai Bäuerle, Marc Mittendorfer, Julian Fischer, Patrick Rupps, Timo Reutter, Nikolai Joa, Manuel Vogt, Peter Volz  

von vorne links: Moritz Kern, Otto Koch, Lukas Funk, Jakob Beuerle, Thomas Zündel, Lukas Pabst, Simon Rometsch, Moritz Kaufmann, Dennis Dombrowske

 

Tabelle

Spieltag

Trainer

Jens Schaible

TW-Trainer

Thomas Zündel

Teaminfo

Spielklasse Kreisliga A1
Trainer Jens Schaible
TW-Trainer Thomas Zündel
Spielführer/in Patrick Rupps
Teambetreuer Dennis Renschler
Org/Medien David Ulmer
Email Herren1@sc-neubulach.de
Telefon
Trainingstage Dienstag & Donnerstag
19,00 – 20.30

 

 

Letzter Spielbericht

SC Neubulach I - SV Pfrondorf-Mindersbach

Datum: 12.06.2022 | Anpfiff: 15:00 Uhr | Halbzeit: 1:1 | Ergebnis: 5:1 | Spielbewertung: 🙂

Am letzten Spieltag war der SV Pfrondorf-Mindersbach zu Gast in Neubulach. Die letzte Resthoffnung auf die Aufstiegsspiele wollte der SCN noch wahren und war gleich gut im Spiel. Julian Borgia verpasste in der 7. Minute die frühe Führung. Nur zwei Minuten später gingen die Gäste nach einem misslungenen Klärungsversuch mit 0:1 in Führung. Simon Rometsch verpasste in der 18. Minute mit einem satt getroffenen Fernschuss den Ausgleich. Die Gäste waren vor allem bei Kontern gefährlich, zwingende Torchancen sind dadurch aber nicht entstanden. In der 34. Minute köpfte Kai Bäuerle eine Maßflanke von Jens Schaible zum 1:1 ins verwaiste Tor. Julian Borgia verpasste in der 40. Minute den Führungstreffer erneut knapp. Somit ging es mit dem 1:1 Unentschieden in die Halbzeitpause.

Die Gäste kamen dann besser aus der Halbzeitpause und scheiterten in der 49. Minute am Außennetz. Der SC Neubulach war gewillt das Spiel endgültig zu drehen, aber sowohl Julian Borgia als auch Kai Bäuerle hatten nach schönen Einzelleistungen kein Abschlussglück. In der 66. Minute fiel dann der nicht unverdiente Führungstreffer. Nach erneuter Vorlage von Jens Schaible köpfte Julian Fischer sehenswert und mit Hilfe des Innenpfostens zum 2:1 ein. Nur vier Minuten später erhöhte der SCN gar auf 3:1. Nach einem Foul an Jens Schaible drosch Julian Borgia den fälligen Freistoß aus 25 Metern in den Winkel. Die Gäste ergaben sich nun dem Schicksal. Im vorerst letzten Spiel von Lukas Funk im Dress des SCN wollten ihm die Kollegen gerne noch einen auflegen. Nach schöner Vorarbeit von Kai Bäuerle traf Lukas Funk den Ball aber nicht voll und verzog aus aussichtsreicher Position in der 87. Minute. Nur eine Minute später erhöhte Jens Schaible nach zuvor drei Vorlagen auf 4:1. Einen abgewehrten Eckball schoss er Volley mit voller Wucht ins Tor. In der Nachspielzeit gelang dann auch noch das 5:1. Nach Vorarbeit von Kai Bäuerle musste Julian Borgia nur noch den Fuß hinhalten und wurde somit mit 26 Treffern Torschützenkönig. Der SCN gewann zum Rundenabschluss souverän, darf aber nicht an den Aufstiegsspielen teilnehmen, da die Konkurrenz nicht patzte.

Folge dem SCN!

Gesamt: 1.941.620 | Heute: 16 | Gestern: 44 | Online: 10