Herren 1

Die Mannschaft

von hinten links: Dennis Renschler, Kai Bäuerle, Marc Mittendorfer, Julian Fischer, Patrick Rupps, Timo Reutter, Nikolai Joa, Manuel Vogt, Peter Volz  

von vorne links: Moritz Kern, Otto Koch, Lukas Funk, Jakob Beuerle, Thomas Zündel, Lukas Pabst, Simon Rometsch, Moritz Kaufmann, Dennis Dombrowske

 

Tabelle

Spieltag

Trainer

Jens Schaible

TW-Trainer

Thomas Zündel

Teaminfo

Spielklasse Kreisliga A1
Trainer Jens Schaible
TW-Trainer Thomas Zündel
Spielführer/in Patrick Rupps
Teambetreuer Dennis Renschler
Org/Medien David Ulmer
Email Herren1@sc-neubulach.de
Telefon
Trainingstage Dienstag & Donnerstag
19,00 – 20.30

 

 

Letzter Spielbericht

SC Neubulach I - Türk. SV Calw

Datum: 29.09.2022 | Anpfiff: 19:00 Uhr | Halbzeit: 0:1 | Ergebnis: 2:1 | Spielbewertung: 🙂

Die Siegesserie aus den letzten drei Spielen wollte der SCN auch im Nachholspiel gegen den Aufsteiger aus Calw fortsetzen. Das Flutlichtspiel auf dem Neubulacher Kunstrasen war von Beginn an geprägt von hohem Tempo und Intensität. Die Gäste agierten zumeist mit langen Bällen, während der SCN versuchte über Ballbesitz in das Spiel zu kommen. Nachdem beide Teams in den ersten fünfzehn Minuten jeweils zu zwei kleineren Chancen kamen, war es der Türk SV, der nach feinem Chipball aus dem Halbfeld zur 0:1 Führung einschoss. In der Folge tat sich der SCN weiter schwer in die Partie zu kommen und war zwar bemüht, aber glücklos.

Nach dem Seitenwechsel bot sich das gleiche Bild. Die SCN-Defensive erledigte zumeist einen soliden Job beim Verteidigen der langen Bälle, jedoch konnte die Mannschaft nur selten das Tor der Calwer gefährden. Während die Uhr weiter tickte, kam es außerdem auch immer wieder zu kleineren Nicklichkeiten und Diskussionen mit dem Schiedsrichter. Als dem SCN zehn Minuten vor Schluss ein klarer Elfmeter verwehrt blieb, glaubte man schon fast nicht mehr an eine Wende. Doch plötzlich stand in der 82. Minute Marc Mittendorfer nach einem Eckball goldrichtig und nickte aus kurzer Distanz wuchtig ein. Drei Minuten später musste der SCN jedoch den nächsten Rückschlag hinnehmen. Nach einem Foul im Mittelfeld wollte Moritz Kaufmann den fälligen Freistoß schnell ausführen und schubste den Calwer Spieler, der sich vor den Ball stellte. Als dieser zu Boden ging, traf der Schiedsrichter eine harte Entscheidung und zückte die rote Karte. Die Mannschaft ließ sich jedoch davon nicht aus der Bahn bringen und schaffte mit einem Last-Minute-Treffer in der Nachspielzeit noch die Wende. Nach einem Freistoß aus dem Halbfeld war es Dennis Dombrowske, der den Ball am kurzen Pfosten verlängerte. Beim Klärungsversuch auf der Linie konnte der Calwer Abwehrspieler nur noch ins eigene Netz verlängern. Am Ende steht nach einer durchwachsenen Leistung trotzdem der vierte Sieg in Folge für den SCN.

Folge dem SCN!

Gesamt: 1.948.246 | Heute: 1 | Gestern: 79 | Online: 0