Herren 1

Die Mannschaft

von hinten links: Dennis Renschler, Kai Bäuerle, Marc Mittendorfer, Julian Fischer, Patrick Rupps, Timo Reutter, Nikolai Joa, Manuel Vogt, Peter Volz  

von vorne links: Moritz Kern, Otto Koch, Lukas Funk, Jakob Beuerle, Thomas Zündel, Lukas Pabst, Simon Rometsch, Moritz Kaufmann, Dennis Dombrowske

 

Tabelle

Spieltag

Trainer

Jens Schaible

TW-Trainer

Thomas Zündel

Teaminfo

Spielklasse Kreisliga A1
Trainer Jens Schaible
TW-Trainer Thomas Zündel
Spielführer/in Patrick Rupps
Teambetreuer Dennis Renschler
Org/Medien David Ulmer
Email Herren1@sc-neubulach.de
Telefon
Trainingstage Dienstag & Donnerstag
19,00 – 20.30

 

 

Letzter Spielbericht

SC Neubulach I - TSV Wildberg

Datum: 04.12.2022 | Anpfiff: 14:00 Uhr | Halbzeit: 2:0 | Ergebnis: 4:0 | Spielbewertung: 🙂

Zum letzten Spiel des Jahres 2022 und zum Rückrundenauftakt war der TSV Wildberg zu Gast in Neubulach. Die Gäste standen tief auf dem Kunstrasen und wollten mit schnell vorgetragenen Kontern für Torgefahr sorgen. Diese Spielweise führte in der 18. Minute zur ersten nennenswerte Torchance, der Abschluss ging aber knapp drüber. Zehn Minuten später meldete sich der SC Neubulach offensiv erstmals durch den Fernschuss von Jens Schaible. Ein schön vorgetragener Angriff des SC Neubulach führte in der 31. Minute zur 1:0 Führung. Nach Vorlage von Jens Thoma sorgte Kai Bäuerle aus zentraler Position für die Führung. Nur zwei Minuten später köpfte Kai Bäuerle eine Maßflanke von Jonathan Volz zum 2:0 in die Maschen. Mit dem Halbzeitpfiff scheiterte Julian Borgia mit seinem Schlenzer an der Torlatte. Somit ging es mit der 2:0 Führung in die Halbzeitpause.

Der SC Neubulach kam dann auch wieder gut aus der Halbzeitpause. In der 47. Minute scheiterte Julian Borgia knapp per Freistoß und neun Minuten später wurde beim Abschluss von Jens Thoma der Winkel zu spitz. Der SCN hatte nun auch das notwendige Spielglück und erhöhte in der 66. Minute auf 3:0. Einen Freistoß von Jens Schaible fälschte ein Spieler der Gäste unglücklich ins eigene Tor ab. Zwölf Minuten später konnte sich Jens Schaible dann auch noch in die Torschützenliste eintragen. Schön freigespielt erhöhte er, unter mithilfe des Innenpfostens, auf 4:0. Der TSV Wildberg trat offensiv in Halbzeit zwei zwar nicht mehr in Erscheinung, die Gäste verteidigen aber leidenschaftlich, weshalb die Führung selbst aus Neubulacher Sicht ein Tor zu hoch ausgefallen ist. Henry Schwarz verpasste kurz vor Spielende einen weiteren Treffer aus aussichtsreicher Position. Der SCN gewann das letzte Pflichtspiel des Jahres somit souverän mit 4:0.

Folge dem SCN!

Gesamt: 1.966.675 | Heute: 37 | Gestern: 66 | Online: 32